Allgemeine gesundheitliche Beratung und Philosophie

Vorgehensweise und Philosophie bei Behandlungen im Naturheilzentrum München West, Heilpraktikerin Svitlana Seidel:

Heilpraktikerin Svitlana Seidel
Heilpraktikerin Svitlana Seidel

Unser gesundheitliches Beratungskonzept basiert auf einer ganzheitlichen Philosophie. In unserem Verständnis bedeutet „ganzheitlich“ hinsichtlich Gesundheit, dass wir bei unseren Diagnosen und Behandlungen stets den gesamtem Menschen wertschätzen und betrachten, also Körper und Seele – ganz ähnlich wie wir beim Betrachten der Natur Wasser und Sonne, Himmel und Erde als ein Ganzes verstehen.

Gleichwohl beschränken wir unsere Arbeit nicht nur und ausschließlich auf Naturheilkunde und Alternativmedizin, sondern wir beziehen den ganzheitlichen Gedanken selbstverständlich auch die Relevanz und die Errungenschaften der Schulmedizin und der Naturwissenschaften. Das heißt, dass wir sowohl ärztlichen Rat, als auch falls notwendig die Einbindung fachmedizinische Kompetenz in unsere Behandlungskonzepte bei Bedarf je nach Fall vornehmen. Daher bieten wir auch die begleitende Beratung zu schulmedizinischen Behandlungen, zu längeren Krankenhausaufenthalten und operativen Prozessen an.
Im Zentrum unserer allgemeinen gesundheitlichen Beratung stehen damit folgende Aspekte:

1. Erhaltung und Stärkung von Gesundheit und Vitalität durch die Behandlung gesunder Menschen

Das bedeutet: Ja, wir behandeln auch gesunde Menschen. Denn die Gesundheit braucht Schutz, Stärkung, Balance. Ähnlich einem Motor muss sie gewartet, untersucht und auf Dauer gestärkt werden. In unserer Kultur tun wir das viel zu wenig. Wir behandeln unsere Gesundheit ein Leben lang wie ein selbstverständliches Beiwerk. Trotz negativer Umwelteinflüsse (Ursache für Schwermetall-Belastung) denken wir, sie bleibt immer intakt. Da dies nicht so ist, wie wir aufgrund der Ergebnisse zahlreicher Untersuchungen (u.a. Provokationsmessungen) sehen können, halten wir es für enorm wichtig, diese Idee der Behandlung Gesunder zu vermitteln und gerade gesunde Menschen, oder solche, die keine Symptome verspüren, zu ermutigen, sich regelmäßig beraten zu lassen.

2. „Gesundheit und Vitalität“


Diese Begriffe beziehen wir immer auf Körper und Seele als Ganzes. Umgekehrt bezieht sich „Krank sein“ in unserer Betrachtung auch immer auf Körper und Psyche als einen gesamten Komplex. Beides kann und sollte niemals getrennt betrachtet werden, weil es immer Eins ist.

3. Symptom und Ursache sind oft nicht das Gleiche

Wir unterscheiden zwischen Symptom und Ursache des Symptoms. Daher muss neben symptombezogener Behandlung immer eine ursachenorientierte, umfassende Diagnose einhergehen, welche den gesamten Menschen, also seinen kompletten Körper, seine Psyche und sein Leben als Ganzes mit einbezieht. Auch aus diesem Grund schätzen wir die Oberon-Diagnostik so sehr. Denn mit diesem computergesteuerten Diagnose-Hilfsmittel können in einer einzigen Sitzung Hinweise in dem hier beschriebenen, ganzheitlichen Sinn ermittelt werden. Diesen Hinweisen wird dann weiter nachgegangen, insgesamt in viel effektiverer Weise.

4. Ganzheitliche Behandlung schließt alle therapeutischen Erkenntnisse mit ein.

Wir verwenden bevorzugt und wenn möglich und sinnvoll ausschließlich natürliche und pflanzliche Mittel als Therapeutika. Zudem ist ein Pfeiler unseres Behandlungskonzeptes die Körperarbeit, therapeutische Massagen, Triggerpunkt-Behandlungen, Ganzkörper-Balancing und Körpertherapie nach Liebscher & Bracht. Wir bieten auf dieser Basis Massage-Behandlungen für Schwangere an. Dennoch beziehen wir naturwissenschaftliche Erkenntnisse und schulmedizinische Fachkompetenz mit ein, deligieren sogar falls nötig an Ärzte, falls uns dies aufgrund des individuellen Krankheitsbildes einer Patientin oder eines Patienten für erforderlich erscheint.